Christopher Burgahn

Christopher hat eine Leidenschaft für eine nachhaltige und dezentrale Welt. Schon während seiner Schulzeit hat er deshalb begonnen Unternehmen, NGOs und andere Projekte zu gründen und zu leiten. Das führte er auch neben seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften bis hin zu einem Master of Science in „Nachhaltige Unternehmensführung“ weiter. Die ersten 18 Jahre seines Lebens verbrachte Christopher in Ingolstadt, im Süden von Deutschland, wo er schon früh mit dem Erfolg der Mobilität durch Automobile in Berührung kam. Nach mehreren eigenen Projekten wurde er deshalb Teil des frühen MotionWerk Teams, um zum Erfolg der E-Mobilität beizutragen. MotionWerk entwickelt das offene und dezentrale Protokoll Share&Charge, das Ladeinfrastruktur mit Hilfe der Blockchaintechnologie sicher, intelligent und nahtlos verfügbar macht. Christopher ist dort aktuell im Produkt & Business Development tätig.

Christopher hat eine Leidenschaft für eine nachhaltige und dezentrale Welt. Schon während seiner Schulzeit hat er deshalb begonnen Unternehmen, NGOs und andere Projekte zu gründen und zu leiten. Das führte er auch neben seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften bis hin zu einem Master of Science in „Nachhaltige Unternehmensführung“ weiter. Die ersten 18 Jahre seines Lebens verbrachte Christopher in Ingolstadt, im Süden von Deutschland, wo er schon früh mit dem Erfolg der Mobilität durch Automobile in Berührung kam. Nach mehreren eigenen Projekten wurde er deshalb Teil des frühen MotionWerk Teams, um zum Erfolg der E-Mobilität beizutragen. MotionWerk entwickelt das offene und dezentrale Protokoll Share&Charge, das Ladeinfrastruktur mit Hilfe der Blockchaintechnologie sicher, intelligent und nahtlos verfügbar macht. Christopher ist dort aktuell im Produkt & Business Development tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top